Bier

Singular: Das Bier Plural: Die Biers

bekannt als Getränk von Engeln, Elfen, Dichtern, Denkern und Drogensüchtigen

Urinähnliches Gebräu mit langer Tradition, das aus den Zutaten Hopfen, Malz und Wasser, in anderen Ländern auch (zusätzlich) diverse chemische Zusatzstoffe sowie - in der amerikanischen Miller Brewery - Maisdünger hergestellt wird. Wird in der Regel als 24er, 20er, 12er (halber 24er), 11er oder 6er verkauft. Der 11er ist für komplette Fußballmannschaften wie z.B. die deutsche Nationalelf gedacht, die aus dem Wettbewerb geflogen ist und sich erstmal besaufen muß. In letzter Zeit geht der Trend zu PET-Flaschen, sowie Tetra-Packs die allerdings wegen des geringen spezifischen Gewichts wenig Begeisterung bei Fans aufkommen lassen, da Biertrinken wegen des Kistenweitwurfs häufig als Männersport gesehen wird. Besonders beliebt bei echten Männern sind daher die 24er. 12er und 6er sind nur für Warmduscher oder Fahrradfahrer.

Die Vielfalt von Biersorten macht es schwer, ein echter Insider zu werden. In der Regel verläßt man sich auf den Geschmack eines Bekannten, zumal der Gruppenzwang früher oder später zu einer Gleichschaltung ihrer Mitglieder führt. Der exzessive Bierkonsum führt zu gleichem Resultat, d.h. wenn der Pegel entsprechend hoch ist, können die Geschmacksnerven die feinen Nuancen der Kredenzen logischerweise nicht mehr unterscheiden.

Bier wird vornehmlich zu wichtigen gesellschaftlichen Anlässen wie Fußballspielen verköstigt oder in eigens dafür hergerichteten Tempeln (i.e. Biergärten) in fröhlicher Gesellschaft genossen. Diese kommunikative Eigenart des Biertrinkens führt auch schon mal fernöstliche Bewohner in das Mekka des Bieres. Je nach Anlass (beispielsweise Verwandtenbesuch) sollte auch auf harten Alkohol zurückgegriffen werden.

Die ideale Außentemperatur liegt im allgemeinen bei ca. 8 Grad. Außenseiter bevorzugen Bier bei Zimmertemperatur oder sogar erwärmt. Bei solchen Zeitgenossen ist davon auszugehen, daß sie die orale Phase nicht verlassen haben.


Wen man alle Buchstaben bei Mama vertauscht ergibt es Bier! (Geht auch bei Papa, dann müssen allerdings 5 Buchstaben wechseln)

Bier kann mit Fug und Recht als die deutsche Identität bezeichnet werden und wird noch so manche Wirtschaftskrise erfolgreich überstehen, denn auch das Bier hat eine weitere deutsche Identität geschaffen, nämlich die Nationalheilige Agata Aga Aga vom Biersee.

BIER IST WICHTIG!!!